Gästebuch Anzeige
 
Willkommen in unserem Gästebuch
 
In's Gästebuch eintragen
In Einträgen suchen
Vorige SeiteSeite 1 / 31 Nächste Seite
Zu Seite: 
 
 
  Eintrag-Nr: 122 vom 22 November 2012 um 19:53 Uhr
     
 
Liebe Frau Phillipp,

durch einen Zufall am Telefon sind wir in ein sehr langes und ausführliches, sowie auch interessantes Gespräch gekommen.

Zuerst einmal:

Ich habe mir detailliert und aufmerksam das alte Gästebuch angeschaut und LEIDER feststellen müssen, dass es immer wieder Leute gibt, die sich im und über das Internet in Form von unreifen Äußerungen bemerkbar machen wollen. Menschen die derartige Beschimpfungen ins Netz oder Chatrooms stellen sind Minderbemittelt oder brauchen in anderer Form Hilfe. Diese Leute können sich im WAHREN LEBEN nicht so in Worten ausdrücken wie sie sich z.B. im Internet äußern. Unter anderem spreche ich auch diese an, die überhaupt nichts mit Ihrem Leben zu tun hatten und dieses zerstören wollten.

Aber lieber komme ich zu Ihnen:


Ich finde Ihre Geschichte sehr zum nachdenken Verurteilt und wollte Sie mit diesem Eintrag nur bestärken!
Machen Sie so weiter wie Sie momentan das Leben leben.
Ich wünsche Ihnen wieterhin viel Erfolg und einen guten Start in Ihrem neuen Wohnraum.


Ich würde mich freuen evtl. bald etwas von Ihnen zu hören.

Gruß Eike Dieschburg
 
 
  Name:   Eike Dieschburg
 

Ort:

  Bruchköbel
  Mail:   [email protected]
 
 

 
  Eintrag-Nr: 121 vom 25 Januar 2012 um 17:37 Uhr
     
 
Sollte mir jemand etwas per Post zusenden rsv. gesendet haben, dann bitte ich dieses HIER zu dokumentieren, da das zerstörerische Mobbing gegen mich durch die obere über 85jährige Mitbewohnerin mittlerweile leider nicht mehr nur meine Person, meine Scheiben, Steine und rohe Eier, meine Werke, Bilder, Collagen, Wohnungstür erfasst , sondern wie bereits mit meinen eigenen an sie damals bei Einzug gerichteten Schreiben, die ich wie von einem ungezogenen Kleinkind zerrissen in meinem Briefkasten vorfand - "Dialog nicht erwünscht- îch hasse Sie und werde alles tun um Sie zu zerstören" - nun höchstvermutlich auch den Raub von Dokumenten, Briefen aus meinem Postkasten mit einschliesst, Rechnungen und wichige Benachrichtigungen sind nachweislich verschwunden. Auf nicht erhaltene Briefe kann ich nicht reagieren. Daher bitte ich HIER um kurze Dokumentation wenn etwas gesendet wurde.

DANKE.

Theresa.
 
 
  Name:   Theresa
 

Ort:

  Himmelspforten
  Mail:   [email protected]
  Homepage:   http://www.die-engelsburg.de
 
 

 
  Eintrag-Nr: 120 vom 13 Oktober 2011 um 10:03 Uhr
     
 
Leider hat mir der Geschäftsführer des Realmarktes nun schon zum zweiten Mal das Ansprechen von freundlichen und hilfsbereiten Menschen auf dem Parkplatz expressis verbis untersagt. Eigentlich kommt dieses einer unterlassenen Hilfeleistung in der Not gleich.

Es wird wirklich Zeit, die Leichenberge aller Ausschwitzes zu überwinden, um die eisige starre Kälte zu beenden, um das GROSSE FEUER DER LIEBE zu durchfliegen um geläutert in IERUSALEM anzukommen - FOREVER!

Strawberry fields FOREVER -

all right!

All you need is LOVE!

LOVE is here nevermore, unfortunately.....

Waiting for the HIGHEST_:

HOSIANNA!

Theresa.
 
 
  Name:   Theresa
 

Ort:

  Paradeisen
  Mail:   [email protected]
  Homepage:   http://www.die-engelsburg.de
 
 

 
  Eintrag-Nr: 119 vom 03 September 2011 um 14:31 Uhr
     
 
Ich danke dem lieben Geburtstagskind, welches ich heute auf dem Parkplatz des Realmarktes traf, nochmals sehr HERZLICH für die spontane Spende über 10 Euros, fast zeitgleich mit dem 117. Geburtstag meines Grossvaters, am 09.09.1994 - was sind 117 Jahre im EWIGEN REICHE DER LIEBE GOTTES, seiner GÜTE und GERECHTIGKEIT??? Nichts!

Ich sende nochmals meine lieben Wünsche für das neue Lebensjahr und anstatt Geburtsgshymne einen kleinen link, der vielleicht gefällt:

IERUSALEM!!!

http://www.youtube.com/watch?v=NXT2wkKosMI&feature;=related

Last night I lay asleeping
There came a dream so fair,
I stood in old Jerusalem
Beside the temple there
I heard the children singing
And ever as they sang,
Metaught the voice of angels
From heaven in answer rang
Methought the voice of Angels
From Heaven in answer rang
"Jerusalem, Jerusalem!
Lift up you gates and sing,
Hosanna in the highest.
Hosanna to your King!"

And then methought my dream was chang'd
The streets no longer rang
Hush'd were the glad Hosannas
The little children sang
The sun grew dark with mystery,
The morn was cold and chill
As the shadow of across arose
Upon a loney hill
As the shadow of a cross arose
Upon a lonely hill
"Jerusalem, Jerusalem!
Hark! How the Angels sing,
Hosanna in the highest,
Hosanna to your King!"

And once again the scene was chang'd
New earth there seem'd to be,
I saw the Holy City
Beside the tideless sea
The light of god was on its streets
The gates were open wide,
And all who would might enter
And no one was denied.
No need of moon or stars by night,
Or sun to shine by day,
It was the new Jerusalem
That would not pass away
It was the new Jerusalem
That would not pass away
"Jerusalem! Jerusalem
Sing for the night is o'er
Hosanna in the highest
Hosanna for evermore.
Hosanna in the highest
Hosanna for evermore!"

!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Himmlische Grüsse von
Christiane.
 
 
  Name:   Theresa
 

Ort:

  Paradeisen
  Mail:   [email protected]
  Homepage:   http://www.die-engelsburg.de
 
 
 

einrag_suchen
Vorige SeiteSeite 1 / 31 Nächste Seite
Zu Seite: 
Zur Gästebuch - Wartung
Zum alten Gästebuch .